Donnerstag, 22. Mai 2014

Sattelbezug ratzfatz selbstgenäht

Kürzlich hatte ich mein erstes positives Erlebnis mit Wachstuch und habe mich letzte Woche daran gemacht den zweiten Wachstuchrest vom Stoffmarkt zu verarbeiten. Letzte Woche hat es noch Bindfäden geregnet und darum musste ein Sattelbezug her für meinen Drahtesel! Der Sattel ist nämlich hier und da leicht angefressen und saugt Feuchtigkeit, welche er dann gerne an meinen Hosenboden zurückgibt. E-k-e-l-i-g!

Genäht habe ich ihn nach der Anleitung von Funkelfaden. Die ist leicht verständlich und einfach zu nähen. Den Sattel musste ich eh nochmal in der Höhe verstellen und hab ihn bei der Gelegenheit gleich ganz abgenommen um die Umrisse direkt auf das Wachstuch übertragen zu können.
Außer Wachstuch, Gummiband und Nähmaschine braucht man weiter nichts. Und ich war erstaunt wie schnell das Ding fertig war!! Und er sitzt wie angegossen!! Aber seht selbst..


So muss das sein :)

Und weil er nur auf meinen Sattel passt, darf er auch beim heutigen RUMS teilnehmen!
Ich bin gespannt was mich dort noch an anderen, spannenden Projekten erwartet! :)

Kommentare:

  1. Sehr schöner Sattelschutz. Sehr gelungen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ich bin auch sehr glücklich damit und hoffe er hält lange..
      LG Sarah

      Löschen