Dienstag, 1. Juli 2014

Jeans Upcycling

Von meinen früheren Jeanstaschen Projekten hatte ich noch einige Jeansreste über behalten mit denen ich lange nichts anzufangen wusste. Beim blättern in einem französischen Magazin wurde mir kürzlich die Lösung präsentiert: eine "Fussballtasche", wie ich sie liebevoll nenne ;-)
Viele kleine Jeansstücke werden zur Vorderseite zusammen gesetzt und mein Jeanshaufen ist ein klein wenig geschrumpft.
So sieht das gute Stück aus:

 Vorne

  


 Hinten
 
  

Innen
 

Nachdem das Vorderteil zusammengesetzt war habe ich nach dieser Anleitung eine Reißverschlusstasche genäht. Das geht prima, diese Technik habe ich schon öfter angewendet :)
Außen: wie gesagt, alte ausgemusterte Jeans.
Innen: Blümchenstoff aus dem großen blauen Kaufhaus.

Als kleines Täschchen für den Abendspaziergang oder einen Ausflug ins Kino o.ä. bietet sie genügend Platz für Handy und etwas Geld. Genau richtig für den Sommer :)

So, und nun noch schnell zum Creadienstag und noch ein wenig schmökern :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen