Dienstag, 19. August 2014

Gläserne Küchenhelfer

Nach den upgecycleten Aufbewahrungsgläsern für Nähutensilien mit Tierfiguren sind diese kleinen Helferlein keine aufregende Neuheit. Trotzdem sende ich sie zum Creadienstag, da sie mir gute Dienste leisten :)


Diese Gläser stammen glaube ich von Wiener Würstchen und bewahren jetzt lose Kleinigkeiten wie Nüsse, Sesam oder braunen Zucker auf. Dinge also, die mir früher oder später immer aus dem Küchenschrank entgegen purzel, weil ich die Tüte mal wieder nicht ordentlich verschlossen habe..
So kann mir das nicht mehr passieren!
Die Deckel habe ich mit Sprühlack eingefärbt und mit goldener Acrylfarbe und Stempeln zusätzlich verziert. Auf eine Beschriftung der Gläser habe ich verzichtet, denn man sieht ja was drin ist..


So, und jetzt vom Wohnzimmer Teppich schnell wieder in die Küche.

Einen schönen Creadienstag euch allen!!!

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    kleiner Tipp: wir nehmen dazu die Tomaten-Passata- Flaschen. Bei jeder Nudelsoße wird eine leer und da passt einfach nochmal mehr rein. Das nehmen wir auch für Müsliflocken usw.
    VG Michaela von www.wertdernatur.de

    AntwortenLöschen